Fandom


Das Kamener Kreuz verbindet die A 1 mit der A 2. Das Autobahnkreuz ist ein Kleeblatt mit halbdirekter Rampe, und liegt zwischen Dortmund und Hamm in Nordrhein-Westfalen.

Die A 2 wurde bereits 1938 freigegeben, die A 1 in Richtung Süden aber erst 1957 angebunden. Irrtümlicherweise wird das Kamener Kreuz manchmal als eines der ältesten Autobahnkreuze in Deutschalnd angesehen. Vervollständigt wurde das Kreuz mit der Freigabe der A 1 nach Norden im Jahr 1965.

Ursprünglich wurde es als klassisches Kleeblatt gebaut, dann aber von Mai 2005 bis August 2009 um- bzw. ausgebaut. Hier bei erhielt das Bauwerk unter anderem eine halbdirekte Rampe bei der Relation Hannover-Köln, da es im ehemaligem Ohr immer zu Unfällen gekommen ist. Die Abbiegespur Köln-Hannover war vor dem Umbau nur einspurig. Es kam immer zu Staus auf der Rampe. Jetzt kann man zweispurig von der A 1 aus Richtung Köln auf die A 2 in Richtung Hannover wechseln.

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.