Autobahn Wiki

Das Dreieck Vulkaneifel verbindet die A 1 mit der A 48. Das Autobahndreieck ist ein vollständiges Dreieck, und liegt zwischen Trier und Koblenz in Rheinland-Pfalz.

In den 1970er und frühen 1980er Jahren wurde eine Autobahn zwischen Saarbrücken und dem Dreieck Dernbach mit der A 3 gebaut. Sie wurde bis auf Höhe des heutigen Dreieck Vulkaneifel als A 1 bezeichnet, nach diesem Knotenpunkt trug die Straße dann den Namen A 48, zeitweise auch die Doppelbezeichnung A 1/48.

Für jenes Autobahndreieck, ab dem die A 1 in nördlicher Richtung abknickend über Blankenheim zum Kölner Ring weitergeführt werden sollte, war ursprünglich der Name Dreieck Daun vorgesehen. Schon damals entstanden Rampen für das heutige Autobahndreieck Vulkaneifel.

Diese gewaltigen Erdmassen lagen dann aber weit über 15 Jahre überwuchert und ungenutzt brach. Erst 1997 wurde das Dreieck selbst, sowie ein paar wenige Kilometer A 1 bis zur Anschlussstelle Daun fertiggestellt.

Weblinks[]