Die Bundesautobahn 281 (Abkürzung: BAB 281) – Kurzform: Autobahn 281 (Abkürzung: A 281) – ist eine derzeit zwei Kilometer lange Autobahn im Norden Deutschlands in Bremen. Dieser Bauabschnitt wurde 1995 fertig gestellt. Die Autobahn soll zweispurig von der Anschlussstelle Bremen-Grambke über Bremen-Woltmershausen zur Anschlussstelle Bremen/Brinkum der A 1 verlängert werden, was im Bundesverkehrswegeplan als vordringlicher beziehungsweise weiterer Bedarf gekennzeichnet ist. Derzeit befindet sich der Teilabschnitt zwischen der Bundesstraße 75 beim Bremer Flughafen und der Anschlussstelle Bremen-Burg-Grambke in Bau. Inbegriffen ist hier ein neuer Wesertunnel, der nach derzeitigem Stand der Dinge privat finanziert wird und sich durch Mauteinnahmen tragen soll.

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bereich des Flughafendamms bekommt die Bremer Strassenbahn AG überdachte Abstellmöglichkeiten unter der Autobahn, als Ausgleich für zur Verfügung gestelltem Gelände.


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.